Login

Top Panel

Studentische Initiative

Die deutschen Geophysikstudierenden organisieren eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit. Sie engagieren sich dabei aktiv an verschiedenen Projekten.

Um diese Aufgaben wahrzunehmen ist die studentische Vertretung in folgende Teilbereiche gegliedert:

 

Studierendensprecherin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Leitung und Koordination
  • Repräsentation nach Innen und Außen
  • Vorstandsmitglied in der DGG
  • Ansprechpartner

Ressort National
Miriam Schwarz, Eric Helleken, Carsten Lehmann

  • Betreuung und Entwicklung von Projekten
  • Unterstützung des Studentenvertreters

Ressort International
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Internationale Kontaktaufnahme
  • Verteilung von Nachrichten und Informationen aus dem In- und Ausland

Ressort Internet
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Eric Helleken, Tobias Reise

  • Präsenz im Internet
  • Aktualisierung und Pflege der Studentenhomepage

 

Ini2017

von l. nach r.: Eric Helleken, Miriram Schwarz, Malte Metz, Tobias Reise, Paula Rulff,

Benedikt Seitzer, Bernhard Schmitz. Fehlende: Carsten Lehmann

 

In einem größeren Arbeitskreis werden Informationen zusammengetragen und Projekte erarbeitet. Jeder Studierende kann hier mitwirken, eigene Vorschläge und Ideen äußern bzw. auftretende Probleme ansprechen.
(Bei Fragen oder Interesse meldet Euch einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Um unter den Studierenden eine schnelle Kommunikationsplattform zu haben wurde eine Mailinglist eingerichtet. Mittlerweile sind in dieser Liste etwa 415 Teilnehmer aus über 15 Ländern eingetragen, die darüber Informationen austauschen können. Solltest Du Interesse haben auf diesem Weg am geophysikalischen Informationsfluß teilzunehmen, dann folge doch einfach dem 'Mailinglisten-Link'.

 

Projekte

Es wurden eine Reihe verschiedener Projekte auf die Beine gestellt, neue werden erarbeitet. Jedoch auch die Betreuung und Umsetzung erfordert die aktive Beteiligung mehrerer Studierender.

Dabei werden wir von der DGG und anderen Organisationen unterstützt. Wir erhoffen uns gerade im Bereich "Studium, und was dann?" eine stärkere Zusammenarbeit mit den Firmen.

 

Studierendentreffen GAP

Das Geophysikalische Aktions-Programm (GAP) findet jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Es sind hierzu alle Geophysik-Studenten aus dem In- und Ausland eingeladen, um sich auszutauschen, interessanten Vorträgen zu lauschen und sich kennenzulernen. Außerdem finden Exkursionen, Workshops und Diskussionsrunden statt. Es ist geprägt durch eine familiäre und ausgelassene Stimmung.

 

Lehrpreisumfrage für den DGG-Preis für herausragende Lehre

Mit dem "Preis für herausragende Lehre" sollen Lehrende der Geophysik geehrt werden, die sich durch besonderes Engagement und hohe Qualität Ihrer Lehre auszeichnen. Während des GAP-Treffens im Frühjahr ist ein TOP die Ausgabe von Fragebögen an studierende Teilnehmer, die möglichst fair Dozentinnen und Dozenten ihrer Unis bewerten und als Kandidatinnen oder Kandidaten für den Preis vorschlagen.

 

 

PosterDGG2017 fill6Innovative Lehrformate

Aufgrund des Erfolges einiger Poster zum Thema Didaktik und Lehre auf der letztjährigen DGG- Jahrestagung gab es dazu in diesem Jahr eine eigene Poster-Session. Um die Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden zu stärken, präsentierte die Studentische Initiative ein interaktives Poster, auf dem sowohl die Lehrenden als auch die Studierenden Vorschläge zu innovativen Lehrformaten  geben konnten. Gleichzeitig konnten die jeweiligen Parteien die Ideen der anderen positiv bewerten. Das Poster war ein voller Erfolg und regte die Tagungsteilnehmer zu intensiven Diskussionen und Dialogen an. Wir haben uns über viele positive Rückmeldungen freuen dürfen. Anklang bei den Studierenden fanden vor allem die Idee von mehr Praxis und Feldversuchen sowie das Konzept der „In-Situ“- Lehrveranstaltungen, bei denen Theorie und Praxis am Ort des Geschehens vermittelt, diskutiert und angewandt werden. Die Lehrenden favorisierten besonders die Verknüpfung von realen Beispielen mit Programmierübungen. Wir hoffen, dass die Poster-Session zu Didaktik und Lehre Anstoß zu weiterem Austausch gegeben hat und einige Lehrkonzepte an den Universitäten etabliert werden.

 

 

 

Schulkontakte

Diesem Bereich gehören mehrere eigenständige Projekte an, in denen sich die Studierenden sehr engagieren. Das bietet uns die Möglichkeit etwas von unserem Wissen und unseren Erfahrungen weiterzugeben und die Geophysik auch bei Schülern und Schülerinnen bekannter zu machen:

  rent-a-student
Präsentationsmaterialien für einen Vortrag über das Geophysik-Studium stehen auf der Homepage zur Verfügung. Das Script und der Foliensatz ermöglichen eine kurze Vorbereitungszeit. Das Projekt wird von der DGG finanziell unterstützt.
Poster
Ein über das Studium informierendes Poster wurde entworfen.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Dazu wollen wir verstärkt unsere Homepage nutzen. Der Studierendensprecher wird regelmäßig in den Mitteilungen der DGG über die Geschehnisse berichten. Weitere Optionen wie Informationsblatt, Vorträge und Workshops werden genutzt.

 

Informationsnetz

Wir wollen zwischen den Geophysikinstituten den Informationsaustausch verbessern. Das ist natürlich ein sehr hohes Ziel und sicher nicht von heute auf morgen erreichbar, daher ist dies ein langfristiges Projekt. Dabei sind wir auf die Unterstützung der festangestellten Institutsmitarbeiter angewiesen.

 

Interesse bekommen selbst mitzuarbeiten?

Meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir freuen uns immer über neue Mitglieder.

Natürlich stehen wir auch für Fragen, Anregungen, Informationen oder bei Problemen gerne zur Verfügung.

Finde uns auf Facebook

Wir haben für euch auf Facebook eine Gruppe Geophysikstudenten gegründet. Sie soll euch die Möglichkeit bieten über das Studium zu diskutieren, Fragen zu stellen oder sich einfach über neuste Meldungen auszutauschen.

Copyright © 2017 geophysikstudenten.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Sprachauswahl